Westfalen - romanisches Wandmalereiprojekt - restaurierungen heiling

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Westfalen - romanisches Wandmalereiprojekt

Meine Projekte

2012-16

Restaurierungswissenschaftliche Bestandskartierung und Bestandsanalyse zu romanischen figürlichen Wandmalereien in
12 westfälischen Kirchen für die LWL Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen, Münster




  • Erfassung des Malereibestandes vor Ort unter Einsatz von Streiflicht, Lupenbrille sowie UV-Lampen; Beleg durch Digitalfotos

  • Kartierung maltechnologischer Themen wie z.B. Putzgrenzen, Glättungsspuren und Abdrücke der Putzkelle, Hilfs- und Konstruktionslinien der Maler - digital im Maßstab 1:25 in Metigo map auf entzerrten Fotovorlagen mit eingebundenen CAD-Zeichnungen der umgebenden Architektur

  • ggf. Probeentnahme zu Klärung der verwendeten Pigmente, Auswertung der Anschliffe unter dem Mikroskop, ggf. weitergehende Pigmentanalyse im Labor

  • Auswertung der Ergebnisse zu jeder Kirche in einem Katalogtext sowie Beurteilung der technologischen Merkmale der Wandmalereien in Relation zu anderen Objekten auch außerhalb Westfalens

  • Veröffentlichung der Ergebnisse in einer Buchpublikation 2016

Balve, St. Blasius, Nebenapsis, Nikolauslegende, Detail unter UV-Licht

Die Kartierung der Chronologie, von Zutaten der späteren Übermalungen und Restaurierungen sowie die gesamte
kunsthistorische Bearbeitung der Wandmalereien des Projektes erfolgt durch Dr. Anna Skriver.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü