Staatstheater Oldenburg - restaurierungen heiling

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Staatstheater Oldenburg

Meine Projekte

Zuschauerraum
2010/2011

Konservierung und Restaurierung des Zuschauerraumes. Nachuntersuchung und Wiederherstellung der historischen Erstfassung
von 1893 nach Befund


Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen:

  • umfangreiche Trockenreinigung aller Oberflächen mit weichen Pinseln und Staubsaugern

  • Feuchtreinigung der bronzierten Stuckornamente

  • Reinigung der marouflierten Leinwandgemälde, Abnahme von nicht originalen Überzügen

  • Festigung und Ergänzung von Stuckornamenten, Hinterfüllung von losen Putzen

  • Abformen und Nachgießen von fehlenden Stuckteilen, Ergänzung von figürlichem Antragsstuck

  • Wiederherstellung der umgebauten Parkettlogenbrüstungen, Nachziehen von fehlenden Stuckprofilen

  • Freilegung und Retusche der gelüsterten Tücher des Atlanten- und Karyatidenfiguren

  • Freilegung des Inkarnats der Puttigruppe vor dem 2. Ring

  • Rekonstruktion der Erstfassung des Inkarnats der übermalten Stuckfiguren der Logen

  • Schaffung eines tragfähigen Grundes auf den übermalten monochromen Putzflächen und Stuckprofilen

  • Neufassung der übermalten Putzflächen und Stuckprofile mit Halbölfarbe nach Befund

  • Retusche der Bronzierungen

  • Retusche der ergänzten Stuckornamente

  • Rekonstruktion der ursprünglichen Wandfassung

Blick in den Zuschauerraum, Vorzustand
Blick in den Zuschauerraum, nach der Restaurierung
Blick zur Decke, Vorzustand
Blick zur Decke, nach der Restaurierung
Kappen und Pendentifs im 3. Ring, Vorzustand
Kappen und Pendentifs im 3. Ring nach der Restaurierung
Marouflage: Prudentia, Vorzustand
Marouflage: Prudentia, nach der Reinigung
Während der Rekonstruktion der Erstfassung an den Stuckprofilen mit Halbölfarbe
Während der Reinigung der Malerei auf Putz (Wolkenbilder)
Stuckmaske am Kronleuchter. Aufnahme unter UV-Licht. Kleinere Übermalungen an den Höhen sind zu erkennen
Dokument der Verschmutzung an den Wolkengemälden auf Putz
Stuck vor dem Bühnenportal, Vorzustand. Starke Verschmutzung, gebrochene Stuckblüten
Stuck vor dem Bühnenportal nach der Restaurierung
Ergänzung des ornamentalen Stucks an den Ringbrüstungen
Nach der Ergänzung der Bronzierung
Puttigruppe vor dem 2. Ring, Vorzustand
Puttigruppe vor dem 2. Ring, nach der Restaurierung
Während der Ergänzung des Engelsflügels
Puttigruppe, Zwischenzustand nach der Freilegung des Inkarnats und Ergänzung des Flügels
Karyatide, Loge, rechts, Vorzustand
Karyatide, Loge rechts, nach der Restaurierung. Das silberne und gelüsterte Tuch ist freigelegt, das Inkarnat rekonstruiert
Parkettloge links, Vorzustand
Parkettloge links, nach der Restaurierung
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü